Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS) oder
Morbus Sudeck

Physikalische Anwendungen

In vielen Fällen zeigt die Sphinx-Therapie gute Erfolge, da sie sowohl auf die Durchblutung als auch auf die Schmerzen und den Zellstoffwechsel Einfluss nimmt. Diese hocheffektive Behandlungsform wird über ein komplexes Computerprogramm gesteuert und hat einen stark entgiftenden Effekt.

Zudem haben sich auch Hochton-Behandlungen Physikalische-Therapie/Hochton-Therapie und die Anwendungen von pulsierenden Magnetfeldern bewährt. Die Durchführung von Teilbädern mit Kohlendioxid oder Meersalz ist besonders im akuten Stadium indiziert.